FEP® und PEKiP®

FEP ®  (Frühkindliches-Entwicklungs-Förderungs-Programm ) und PEKiP® ( Prager-Eltern-Kind-Programm )   stellen im Sinne eines ganzheitlich angelegten Kurskonzeptes das Kind mit seinen individuellen Besonderheiten und nicht ein bestimmtes Lernziel in den Mittelpunkt.

Angesprochen sind Eltern und ihre Kinder ab dem 3. Lebensmonat. Die Gruppen umfassen max. 9 Teilnehmer mit gleichaltrigen Babys.

Beginnend mit einer Einheit  „Babymassage“ ( Massage nur beim FEP® ) bauen die einzelnen Kursblöcke mit altersentsprechenden Bewegungs- und Sinneswahrnehmungen aufeinander auf.

Im Zentrum aller Förderungen steht das Kind mit seinen eigenen Erfahrungen und seiner eigenen Neugier auf die Umwelt. Den Eltern bietet sich wöchentlich eine ideale Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre. Diese ganzheitliche Förderung erstreckt sich mit allen Kursblöcken über das erste 1. Lebensjahr der kindlichen Entwicklungsphasen.

Kompetente Kursleiterinnen geben konkrete Hilfestellungen, beantworten Fragen zum Alltag und sind wichtige Begleiterinnen in dieser Zeit.

 

Kursdauer:

10 er Blöcke à 1½ Stunden

Kurstage:   

Montags - Freitags immer vormittags

Miittwoch nachmittags

 

Kursleiterinnen:

Kirsten Harbring ( staatl.anerkannte Erzieherin ) PEKiP®

Maren Tewiele  ( Dipl.-Sozialpädagogin ) PEKiP®

Anne Hegmann-Thesing (exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin) FEP®

Katharina Gastrop ( staatl.anerkannte Erzieherin ) FEP®

Jutta Böwing (exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin)  FEP®

Anmeldung :

Jutta Böwing (exam.Gesundheits- und Krankenpflegerin) juboewing@gmail.com